VERANSTALTUNGEN

Do 27. Juni, 19.30 Uhr

DONNERSTAGABENDPROGRAMM:  Ik wull, wi weern noch kleen, Jehan. Dor weer de Welt so groot ! (Klaus Groth)
Dor lees uns Oma uns Märchen vör./Dor snack uns Opa vun fröher./Dor hörn wi to, wenn wer ‚n Reis makt har./Dor spelen wi Kinner Verstecken./Dor stopp uns Vadder sien lange Piep./ Dor back uns Mudder uns Förden. usw. So’n Avend mit Märchen, Geschichten, Gedichte, Vertellen – und Förden (wenn de wat ward) gifft dat mit Christel Seiler

Mo 1. Juli, 14.30-16.30 Uhr

Spielenachmittag im MGH
Mensch Ärger Dich Nicht, Rummikub, Halma, Mühle, Dame, Schach, Rommé, Malefiz, Monopoly, die Klassiker der Gesellschaftsspiele holen wir einmal im Monat aus dem Schrank und wecken das Kind in uns und spielen zusammen. Gerne können auch Spiele mitgebracht werden. Wir treffen uns in der Zeit von 14.30 -16.30 Uhr im Wintergarten oder im Sommer auf dem Kirchhof.  Kostenlos und ohne Anmeldung

Mi 3. Juli, 19.00 Uhr

Zwischentöne – Texte und Musik, „Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder, werdet ihr nicht in das Reich Gottes hineinkommen!“
sagt Jesus uns, den angeblich Erwachsenen. Was kann er damit meinen? Was können wir von den Kindern lernen? Und wie können wir unser eigenes inneres Kind bewahren? Freuen Sie sich auf feine Musik mit Claus Kühner, Klavier und Camila Taito, Violine

Sa 6. Juli, 8.30-19.30 Uhr

Jubilate Mobil: Wer kommt mit nach Worpswede?
Wer hat Lust auf einenTag in der legendären Künstlerkolonie im Moor? „Kunsthalle“ oder „Kunstschau“? „Haus am Schlu“ oder Barkenhoff? Alles werden wir sicher nicht schaffen, aber einiges Schönes schon. Wir treffen uns um 8.30 Uhr an der Jubilatekirche und fahren mit Gemeindebus und PkWs Richtung Bremen.

In Worpswede gibt’s Führung (11.00 Uhr), Mittagessen (in Eigenverantwortung), am Nachmittag Freelancer-Time (nochmal Museum oder Spaziergang im Teufelsmoor, je nach Bedarf), zum Abschluss ein Moment in der kleinen Dorfkirche, in der Paula und Clara ihre Engel gemalt haben. Kosten: Ca. 35,- (Führung und Fahrt) + Mittagessen, Wichtig: gute Schuhe
Arbeitskreis Kunst-und-Kultur bittet um Anmeldung übers Kirchenbüro, Ende Juni gibt’s mehr Infos.

Di 9. Juli, 15.00-18.00 Uhr

Perlen des Glaubens? Wollte ich immer schonmal kennenlernen!
Wer das besondere Gebetsband aus Schweden einmal näher kennenlernen möchte, ist hier genau richtig. Pastorin Faupel-Drevs ist seit über 20 Jahren mit dem Perlenband unterwegs und lädt ein zu einem perlig-sommerlichen Nachmittag in der Jubilatekirche. Kosten: Spende für Käffchen und Kuchen. Anmeldung über kirchenbüro@doppelfisch.de oder Telefon Frau Riecken 040 712 02 79 Weitere Infos über: www.perlensuche.com

Di 9. Juli, 13.30 Uhr

MGH ON TOUR:  Ausflug an die Außenalster
Wir machen einen Spaziergang um die ganze oder einen Teil der Außenalster. Gerne kehren wir unterwegs in einem der Cafés ein. Der Ausflug startet an der Merkenstraße 4 wir fahren mit dem HVV. Bringen Sie bitte eine eventuell vorhandene hvv-Karte und Geld für den Cafébesuch mit. 

Anmeldung unter: T 0157 52 32 78 74 

So 14. Juli

Sommerfest: Miteinander-Füreinander
Das Leitwort unseres Mehrgenerationenhauses machen wir zum Motto unseres diesjährigen Sommerfestes. Wer sich an unser letztes Sommerfest erinnert, weiß: das lösen wir ein! Lebendig, vielfältig und kreativ, wie unsere Gemeinde eben ist. Zu Beginn ein Gottesdienst für KLEIN und groß, gemeinsames Essen, viel Musik, Aktionen und gute Laune – alles zusammen ein wirkliches Fest!

das Programm finden Sie hier

So 21. -28. Juli 

Exerzitien auf der Straße
Straßenexerzitien – das heißt: unterwegs auf den Straßen im Stadtteil, auf der Suche nach dem „brennenden Dornbusch“. Dabei folgen wir den Bewegungen der eigenen Sehnsucht. Wir lassen uns ein auf ungewohnte Lebenswelten – oft auch auf Menschen am Rande der Gesellschaft. Gott zu begegnen ist überall möglich.

Sa 20. Juli, 10.30-14.30 Uhr  (MGH)

Familiensamstag: Auszeit mit Spezialitäten
Gemeinsam mit Familien aller Nationen wollen wir kochen, essen, spielen und uns bewegen. So lernen wir Gerichte aus aller Welt kennen und stellen fest, daß Spaß, Gemeinschaft und Genuß keine Grenzen haben. Eine Hebamme steht für werdende und neue Mütter zur Beratung und zum Gespräch zur Verfügung. Ein Projekt zusammen mit der Elternschule Billstedt.

Logo

Ev.-Luth. Kirchengemeinde 
in Schiffbek und Öjendorf
Merkenstraße 4, 22117 Hamburg
T 040 712 02 79
@ kirchenbuero@doppelfisch.de

Datenschutz · Impressum

© 2024. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.