Wir lieben schöne Gottesdienste, mutiges Engagement und eine Kultur der offenen Gastfreundschaft.

4. dezember, 2. Advent

11.00 Uhr Gottesdienst Pastor Bothe


Offene Kirche: montags-freitags von 12.00 -13.00 Uhr 

ist unsere Kirche für ein stilles Gebet und das Anzünden einer Kerze geöffnet.

Friedensandacht: donnerstags 18.45 Uhr bis 19.15 Uhr

„Wir beten für Frieden. Uns Christen ist geboten, keine Krieger, sondern Friedensstifter zu sein. Denn mit Waffen ist nichts zu erreichen: weder nachhaltiger Frieden noch echte Gerechtigkeit für alle. Gott sei uns allen gnädig, segne und behüte uns!“ 
Bischöfin Kirsten Fehrs 


Unser neuer Kirchengemeinderat

Auf Grund der Kirchenwahl am 1. Advent 2022 wird festgestellt:

  • In der Kirchengemeinde wahlberechtigt waren: 3692 Gemeindeglieder.
  • An der Kirchenwahl teilgenommen haben: 178 Gemeindeglieder. 
  • Es wurden 178 gültige Stimmzettel abgegeben.
  • Es wurden 0 ungültige Stimmzettel abgegeben.
  • Gemäß Wahlbeschluss vom 04.02.2022 sind 8 Personen in den Kirchengemeinderat zu wählen.

    Es wird festgestellt, dass folgende zur Wahl Vorgeschlagenen gewählt sind: 

  1. Rainer Picker
  2. Wiebke Koldewey
  3. Christopher Londa
  4. Heinke Heesch
  5. Gabriele Wohltmann
  6. Ulrich Wohltmann
  7. Ursula Boje
  8. Christa-Maria Kunst

Wahlberechtigte Gemeindeglieder können innerhalb einer Woche nach dieser Bekanntmachung des Wahlergebnisses Wahlbeschwerde beim amtierenden Kirchengemeinderat einlegen (§ 31 Kirchengemeinderatswahlgesetz). Die Wahlbeschwerde bedarf der Schriftform. Sie ist mit Gründen zu versehenen. Die Wahlbeschwerde kann nur mit dem Verstoß von Vorschriften über das Wahlrecht oder das Wahlverfahren begründet werden. Verstöße gegen die Rechtmäßigkeit des Verzeichnisses der Wahlberechtigten (§ 14 Absatz 3 Satz 5 Kirchengemeinderatswahlgesetz) und gegen die Rechtmäßigkeit der Wahlvorschlagsliste (§ 16 Absatz 2 Satz 3 Kirchengemeinderatswahlgesetz) können mit der Wahlbeschwerde nicht mehr geltend gemacht werden (§ 31 Absatz 2 Kirchengemeinderatswahlgesetz). Die Wahlbeschwerde hat keine aufschiebende Wirkung.

Die Nordkirche verzeichnet in diesem Jahr eine durchschnittliche Wahlbeteiligung von 8.5 Prozent. Die Wahlbeteiligung  bei uns betrug 4,82 Prozent. Wir freuen uns sehr mit und über den neuen KGR und wünschen für die Ausübung des Amtes gute Schwingungen und Freude, bunte Impulse, couragiertes Durchhaltevermögen und vor allem Gottes Segen! 

27. November 2022 – Der Kirchengemeinderat –

der augenblick

täglich 5. - 10. Dezember 

Radioandachten zum Advent mit Pastorin Faupel-Drevs

Donnerstag 8. Dezember 19.30 Uhr

Donnerstagabend-Programm: Seht, was Gott uns gegeben!

Sonntag 11. Dezember 17.00 Uhr

3. Advent: Großes Konzert in der Jubilatekirche mit der Kantorei


11. Dezember, 3. Advent

Pfadfinder*innen: Friedenslicht aus Bethlehem kommt wieder zu uns!

Probetermine im Dezember

Endlich wieder Krippenspiel – wir freuen uns auf dich!

Termine Festgottesdienste

Unsere Weihnachtsgottesdienste im Überblick


der geistliche impuls im november

Aus unserer Kirche gibt es in diesem Jahr auf Youtube monatlich einen neuen „geistlichen Impuls“ https://www.youtube.com/watch?v=w-xf9iVZFi4 

Pastor Carsten Krabbes hat aus seiner Arbeit als Chat- Seelsorger diese Andachtsform entwickelt, die von Menschen in ganz Deutschland wahrgenommen und geschätzt wird. Wir freuen uns, dass er, erst einmal für dieses Jahr, aus unserer Kirche sendet. Wir werden uns an diesen „geistlichen Impulsen“ musikalisch und mit Lesungen beteiligen. So wird auch unsere Gemeinde und unser Stadtteil über unsere Gemeindegrenzen bekannt!

 


print & social media






herzlich willkommen

auf den Internetseiten unserer Gemeinde. Hier finden Sie allgemeine und aktuelle Informationen für einen ersten Eindruck. Im realen Leben finden Sie uns im Osten Hamburgs, in Billstedt. Hier sind wir vor einigen Jahren aus zwei eigenständigen Gemeinden (Schiffbek und Öjendorf) zu einer fusioniert – daher auch der „Doppelfisch“ als Logo.

 

In diesem bunten, sozial nicht immer einfachen Stadtteil engagieren wir uns mit den unterschiedlichen Arbeitszweigen: der Kindertagesstätte, dem Mehrgenerationenhaus, dem Friedhof und einer vielfältigen Gemeindearbeit. Wir engagieren uns für generationsübergreifende Arbeit, kulturelle und musikalische Vielfalt, freiwilliges Mittun in der Nachbarschaft und Integration in unseren bunten Stadtteil. In dieser Arbeit möchten wir etwas von Jesu Vision einer gerechteren und liebevolleren Welt deutlich machen. Wir freuen uns, wenn Sie persönlich bei uns vorbeischauen. 


Energiekosten

Auch wir als Kirchengemeinde sind gehalten, unsere Energiekosten zu senken und wo immer möglich einzusparen. Dies gilt auch für die Raumtemperatur in unserer Kirche und Gemeinderäumen. Auch wenn wir Decken zur Verfügung haben: Zieht euch warm an!