unsere jubilatekirche

Unsere geistliche Heimat ist die Jubilate-Kirche

Hier feiern wir unsere vielfältigen Gottesdienste und Andachten, hier finden Konzerte und besondere Gemeindeveranstaltungen statt, treffen sich Gemeindegruppen. Die 1967 in modernen, klaren Linien vom Architekten Owe Feddersen erbaute Kirche bietet Platz für über dreihundert Menschen. Zu unserer Gemeinde-Geschichte gehört die Kreuzkirche Schiffbek.       

Jubilate! Freuet Euch!

Das dynamisch aufstrebende hochplastische Relief der weißen Altarwand des Hamburger Bildhauers Prof. Karl Schubert symbolisiert eindrucksvoll den Namen der Kirche: Jubilate! Freuet euch! 

altar, kanzel und taufbecken


DIe  zum Teil figurativ, zum Teil ornamenthaft gestalteten tiefen Relieffelder der Prinzipalstücke Altar, Taufe und Kanzel aus dunklem Basaltstein korrespondieren mit dem Relief der Altarwand.

Einfallsraum für Gottes Geist

Durch die Feste und verschiedene Aktionen im Laufe des Kirchenjahrs bekommt der Kirchraum immer wieder neue Akzente, die deutlich machen, wie sehr unsere Kirche die gelebte Mitte unserer Gemeinde ist. Die sparsame und flexible Bestuhlung ermöglicht es uns, den Kirchraum auf immer wieder unterschiedliche Weise zu erleben: Einfallsraum für Gottes Geist!

unsere orgel auf der empore

Foto: Alexander Voss
Foto: Alexander Voss

Erbauer: Alfred Führer

Baujahr: 1970

Registeranzahl: 26

Werke: 2 Manuale und Pedal


berührendes wechselspiel der farben

Die bunten dreieckig gehaltenen Glasfenster der Taufkapelle von Walter Pomikalko (Grafik und Malerei) im vorderen Seitenschiff schaffen besonders am Vormittag und am Nachmittag berührende Farbspiele. Während auf der gegenüberliegenden Nordseite die Symbolik von Blüten und Dornen erkennbar ist, ist in den kassettenartigen Fenstern der Südseite das Motiv der Dornenkrone zu finden. In der Taufkapelle dominieren die Spektralfarben, die aus einer hellen Mitte entspringen. Im Zentrum des Lichts die abstrakte Andeutung einer Taube, in unteren Bereich – korrespondierend mit dem Taufstein der Fisch als Christussymbol.

eingang und ausgang

Den Brunnen im Eingang mit Motiven der beiden Kirchen: Kreuzkirche Schiffbek und Jubilate Öjendorf, die Gestalt der Niobe und Skulpturen der Apostel an der linken Kirchenwand hat Marianne Wölk aus unserer Gemeinde geschaffen. Direkt neben der Kirche befindet sich unsere Kita-Jubilate und das Gemeindehaus mit dem Kirchenbüro.