Friedenslicht aus Bethlehem

Zum 3. Advent kommt das Friedenslicht wieder zu uns in die Gemeinde

Am Samstag, 10. Dezember fahren unsere Gemeinde- Pfadfinder*innen nach Kiel zum zentralen Gottesdienst und holen es von dort zu uns. Dieses besondere Licht, angezündet in der Geburtsgrotte in Bethlehem, leuchtet als Botschaft des Friedens überall in der Welt.

Die Idee, entstanden 1986 in Österreich, wird seit den 90er Jahren von den Pfadfindern überall in Europa verbreitet und gewinnt gerade in diesem Jahr neu an Bedeutung.

Ab Sonntag, 3. Advent, brennt das Friedenslicht in der Kirche neben der Marien-Ikone unter dem Adventskranz. Sie können es von dort abholen (bitte Laterne mitbringen), am besten nach den Gottesdiensten oder unter der Woche in der Zeit der „Offenen Kirche“, montags bis freitags von 12.00 bis13.00 Uhr. 


Lichterabend für Jugendliche

Samstag, 17. 12.,17.00 Uhr

Die Pfadis laden ein zum Zusammensein am Feuer mit Stockbrot auf dem Kirchhof, Merkenstraße 4. Um 18.00 Uhr zum Glockenläuten gibt es eine Lichterandacht in der Kirche und im Anschluss noch offenes Zusammensein am Feuer. Herzliche Einladung an alle Konfis, Teamer*innen und Jugendliche.

Benjamin Ross (Benni) Anmeldung übers Kirchenbüro