Umgang mit dem Corona-Virus im Gemeindezentrum Merkenstraße

Bei der Umsetzung unserer Veranstaltungen und Gottes-

dienste orientieren wir uns an den Vorgaben, die Bund und

Land anordnen. Diese sind von den Fallzahlen abhängig.

Neben den bekannten AHA-Regeln und den Hygiene-

vorschriften gilt bei uns bei Veranstaltungen die 3G-Regel

(Geimpft – Genesen – Getestet). Bei Beratungen ist min-

destens ein Selbsttest erforderlich, der im Beisein einer

Mitarbeiter*in stattfinden muss. Ausnahmen bilden Gottesdienste und Veranstaltungen im Freien. Weiterhin müssen sich Besucher*innen aller Veranstaltungen

registrieren lassen.

Das kann durch die Luca-App oder durch schriftliches Verfahren geschehen. Bei Veranstaltungen, die eine höhere Personenzahl als

 

die im Raum zugelassene erwarten lassen, ist eine Anmeldung erforderlich. Achten Sie auf unsere aktuellen Ankündigungen. Bitte beachten Sie auch aktuelle Informationen auf unserer Homepage und in unserem Schaukasten für den Fall, dass sich die gesetzlichen Vorgaben verändern.